Viren-IQ

Der Pastor bloggt

Viren-IQ


Viren sind Teil der guten Schöpfung Gottes. Es gibt dumme Viren, die ihren Wirt töten und damit auch sich selbst, und intelligente Vieren, die ihren Wirt mitunter nicht einmal wissen lassen, dass sie da sind oder nur in größeren Abständen belästigen. Wer Lippen-Herpes kennt, weiß, was ich meine. Ich war erstaunt zu lesen, dass die Evolution sich einer ständigen Auseinandersetzung von Lebewesen mit gerade diesem intelligenten Herpesvirus verdankt. So ein kleines Ding hat sowas Gewaltiges vorangetrieben! Das Coronavirus gehört zu den dummen Winzlingen, ist aber nicht weniger wirkkräftig, nur eben in die entgegengesetzte Richtung. - „Was ist der Mensch, dass Du seiner gedenkst?" (Psalm 8, 5) Der Beter des 8. Psalms empfindet den Menschen im Zusammenhang mit der universalen Schöpfung als winzig und ist erstaunt, dass der Schöpfer ihm Aufmerksamkeit schenkt. Aber so klein der Mensch auch ist: die Wirkungen seines Tuns und Lassens auf seine Wirtin, die Schöpfung, sind gewaltig, darin ähnelt er den Viren. Aber im Unterschied zu Vieren haben Menschen die Wahl, sich dumm oder intelligent zu verhalten, wie Jesus sagt: „… wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. … Und wer diese meine Rede hört und tut sie nicht, der gleicht einem törichten Mann, der sein Haus auf Sand baute..." (Matthäus 7, 24ff.) Was könnte eine durch die Dummheit von Corona ausgelöste Entscheidung für intelligentes Verhalten alles vorantreiben?

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 23. September 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hauptkirche-altona.de/