zu schwarzweiss

sheep-g688ef0982_640

zu schwarzweiss

Die Ereignisse in der Ukraine werden mir dargeboten wie ein Hollywood-Kriegsdrama im Kino: die Guten kämpfen gegen die Bösen und gewinnen am Ende. Die Berichterstattung kommt wie ein Schwarzweiß-Film daher und auch der triumphale Ton lässt mich aufhorchen. Sollte das Leben wirklich einmal so einfach sein wie im Film? - Paulus urteilt über die Menschen: „Da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer." (Römer 3, 12) Ich fand das immer ziemlich krass. Aber in diesem Fall bringt mich der Apostel auf die richtige Distanz zum allgemeinen Jubel. Krieg ist ein dreckiges Geschäft, wer da die Hände drin hat, macht sie sich auch schmutzig. Ich werde nicht enttäuscht sein, wenn sich herausstellt, dass die Guten im richtigen Leben doch nicht so gut und die Bösen nicht so böse sind, wie wir sie gern hätten.

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 07. Oktober 2022
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hauptkirche-altona.de/