Gedanken - Tag 15

Der Pastor bloggt

Gedanken - Tag 15


„Was hat sich unser Schöpfer bei Corona nur gedacht?" entfährt es mir. Meine Gesprächspartnerin entgegnet: „Gott hat damit nichts zu tun. Wer jahrzehntelang alle möglichen Gifte in Pflanzen, Tiere, Böden, Meere und Seinesgleichen pumpt, muss sich nicht wundern, wenn irgendwann sowas dabei rauskommt." Ist Corona also Schuld oder Schicksal? An Schicksal zu glauben fällt leicht: Katastrophe durchstehen, dann Trümmer wegräumen und die Dämme erhöhen, dann business as usual. Schuld hat einen anderen Rhythmus: Schuldbekenntnis und Selbsterkenntnis, Verantwortung übernehmen und Verhalten ändern. „Schicksal" sieht im Virus den Aggressor. „Schuld" kann ihn als Warnsignal erkennen. Als Christ bevorzuge ich die Schuld auch deshalb, weil sie immer mit Vergebung und der Freiheit zum Neubeginn einher geht. Ihr Pastor Torsten Morche
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 05. Dezember 2022
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hauptkirche-altona.de/