Gedanken - Tag 96

Der Pastor bloggt

Gedanken - Tag 96


Der Corona-Stillstand kommt mir vor wie eine vertane Chance zum Stillwerden, Innehalten, Besinnen, Warten auf Erkenntnis und zum gesellschaftlichen Neubeginn. Aber auch ich habe eine naheliegende Idee nicht verwirklicht. Denn wir haben in unserer Evangelischen Messe, sobald sie wieder gefeiert werden durfte, sofort damit begonnen, Ersatz für den verbotenen Gemeindegesang zu finden, statt an den betreffenden Stellen des Gottesdienst still zu werden, innezuhalten, sich zu besinnen, auf Erkenntnis zu warten, um auch als Gemeinde neu zu werden. Wir haben als Kirche mit der Krise ja genauso zu kämpfen wie alle anderen auch, aber wir hätten auch die Chance ergreifen können, Gott neu zu begegnen, der sagt: „Wenn ihr umkehrtet und stille bliebet, so würde euch geholfen; durch Stillesein und Vertrauen würdet ihr stark sein." (Jesaja 30, 15) Wir Christen sind eben nicht besser als andere, wir haben es nur besser. Ihr Pastor Torsten Morche
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 23. September 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hauptkirche-altona.de/