Gedanken - Tag 85

Der Pastor bloggt

Gedanken - Tag 85

Die Tracking-App kommt und mir fällt Psalm 139 ein: „HERR, du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege …" (V. 1f.) Vielleicht liegt es an meinen Erfahrungen mit der Stasi, dass ich bis heute sensibel auf misstrauisch stimmende Nachrichten aus dem Bereich Überwachung reagiere. Wie soll ich vertrauen, wenn sogar Mark Zuckerberg die Webcam und das Micro an seinem Macbook abklebt? Mir wäre es lieber, alle meine Wege bleiben nur dem HERRn nicht verborgen. Denn bei IHM kann ich mir sicher sein, dass ER sie nicht weiter plaudert, und sage zu IHM: „Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich's meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege." (Psalm 139, 23f.) Ihr Pastor Torsten Morche
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 23. September 2021
Unser Verhaltenskodex: Mehr Infos

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://hauptkirche-altona.de/