Sterbende begleiten lernen

veröffentlicht am 28.10.2018

Qualifizierte Vorbereitung für ehrenamtliche Hospizbegleiter/innen

Das Sterben ist eine wichtige Phase des Lebens.

Der Ambulante Hospizdienst der Elbdiakonie startet im Frühjahr wieder einen Qualifizierungskurs für Hospizbegleiter. Dieser Kurs bietet Raum und Anleitung zur Auseinandersetzung mit dem Lebensende. Im begleitenden Praktikum sammeln Sie erste Erfahrungen. Der anschließende Vertiefungskurs ermöglicht Ihnen die ehrenamtliche Mitarbeit im Hospizdienst.

Für wen?

• Sie wollen sich mit dem Thema Trauer, Sterben und Tod auseinandersetzen?
• Sie haben Interesse an ehrenamtlichem Engagement?
• Sie möchten Mitmenschen begegnen und ihnen eine Stütze sein?

Voraussetzung:

Bereitschaft, sich gemeinsam mit der Lerngruppe auf das Thema einzulassen. Der Kurs ist noch keine Entscheidung zur ehrenamtlichen Mitarbeit, sondern soll diese erst ermöglichen.

Infoabende am 27.11. und 10.01.

Kontakt
Ambulanter Hospizdienst der Elbdiakonie gGmbH
Antonistraße 12 · 20359 Hamburg
Telefon (040) 43 18 54-16 · Telefax (040) 43 25 42 04
www.hospiz-stpauli.de
Ansprechpartnerin
Elke Maria Lütgenau-Hawae
Mobil 0172-519 95 42 · hospiz@elbdiakonie.de

Weitere Informationen finden sie auch im dieser Informationsbroschüre